9 Shootinglocations in Berlin

9 Shootinglocations in Berlin

Heute gibt es einen kleinen Blogbeitrag zu 9 Shootinglocations in Berlin die ich euch empfehlen möchte.

Das sind alles Locations in Berlin, an denen ich selber ein oder mehrmals geshootet habe, diese Location sind auch frei begehbar, so das man sich auch nix zu schulden kommen lässt, wenn man da Bilder macht. 🙂

Leider kann ich euch selber keine Bilder für die Locatioons zeigen, deswegen möchte ich euch bitten einfach die Bildersuche von Google zu bemühen um euch einen kleinen Einblick der Location zu verschaffen.

Und ohne weiteren unnötigen Text gleich zu den Locations. 🙂

Nr. 1 – Königskolonnaden am Kleistpark

Geeignet für schöne Fashionaufnahmen mit langen Kleidern wie z.B. Abendmode oder Hochzeitskleider.
Durch die beiden Gänge und die Säulen bekommt da ein wunderbaren Hintergrund für seine Shootings. Und das schöne ist, an den Außenseiten der Säulen blühen im Sommer wunderschöne rote Rosen, die auch noch mal ein kleines Highlight an dieser Location sind.

Hier ist mein Shooting mit Alexandra entstanden.

Nr. 2 – Die Friedrichstraße

Die Friedrichstraße ist als Shootinglocation besonders für Fashion geeignet, wo man etwas mehr Metropolenstyle und -Fler haben möchte. Die Friedrichstr. ist für mich, wenn man es so sagen darf, der „Times Square für Arme“. 😀 Angefangen vom U-Bahnhof Kochstr.  bis zum S/U-Bahnhof Friedrichstraße hat man hier unglaublich viele sich abwechselnde Locations, von Alter bis Neuer Architektur von Stein- bis Glasfassade, wo durch man hier wirklich alles shooten kann.

Nr. 3 – Friesenstraße

Einer meiner absoluten Lieblingslocations ist die Friesenstraßen mit seinen ganzen Nebenstraßen. Der Fler des alten Berlins spiegelt hier besonders wieder. Überall noch Kopfsteinpflaster und alte schwere Holzeingangstüren, die ganzen unterschiedlichen Fassaden bieten von Fashion bis Streetstyle eine Unzahl an möglichen Shootings die man da vor Ort machen kann.

Nr. 4 – Körnerpark

Der Körner Park im berliner Stadtbezirk Neukölln ist ein keiner Geheimtipp. er liegt so versteckt, das viel diesen Park gar nicht kennen, dabei ist er einer der schönsten Grünanlagen in Berlin, mit seinen Treppen, Wasserspielen und Flora.
In diesem Park kann man von wundervollen Potraits bis verträume Cosplay oder Prinzessinnenshootings alles umsetzen.
Und nach dem Shooting, kann man sich im Cafe ganz gemütlich was leckeres gönnen.

Nr. 5 – Müggelsee

Der Müggelsee ist einer meiner Absoluten Lieblingslocation im Sommer. Der See bietet einfach sehr viele kleine und großen Ecken um tolle Shootings am und im Wasser umzusetzen.
Zwar ist der See etwas schwierig mit den öffentlichen zu erreichen, aber für den Müggelsee sollte man sich auch einen ganzen Tag nehmen und ihn wirklich erkunden.

Nr. 6 – Lustgarten

Lustgarten trifft es hier nicht ganz genau, hier geht es eigentlich um das Dreieck Bode Museum, Berliner Dom und der Bereich um den Lustgarten.
Das eine wahnsinnig schöne Ecke mit Unmengen an Möglichkeiten um wundervolle Shootings zu machen.  Hier gibt es Säulengänge, Antike Architektur, Elegante Gärten und vieles mehr. Das alles bietet die Möglichkeit Shootings von einfachen Potraits bis High Fashion umzusetzen.

Am Kanals ist auch mein Shooting mit Özlem entstanden, wo ich das erste mal mein Sigma 35mm Art ausprobiert hatte.

Nr. 7 – Parkhaus am Gleisdreieck

Das Parkhaus am Gleisdreieck ist eine echt coole Location. Das besondere an diesem Parkhaus ist, dass die oberste Etage dachlos und auch für Autos gesperrt ist, so hat man dort eine super Location für Shootings aller Art.
Die eine Seite geht zu den Schöneber Wiesen hin und auf der anderen Seite fährt die U 1, welches daruch auch ein tolles Motiv für den Hintergrund liefert.

Jedoch muss ich auch sagen, das dort gerade gebaut wird, so dass ich nicht sagen kann, wie lange die Location noch für Shootings zur Verfügung steht.

Nr. 8 – Marion-Gräfin-Dönhoff-Platz

Der Marion-Gräfin-Dönhoff-Platz bietet mit seinen Säulen eine wunderbare Kulisse für zarte Potraits und auch für schöne Fashionshootings
Der Säulengang ist gekrummt, so dass man dort ein wenig mit der Perspektive Spielen muss, bis man einen schönen Winkel zum fotografieren  gefunden hat.

Nr. 9 – Regierungsviertel

Hier geht es mir um die Gegend am Paul Löbe Haus und dem Marie-Elisabeth-Lüders-Haus. Durch die gerade und sterile Architektur die dort herrscht eignet sich diese Location besonders für sterile Fashionaufnahmen.
Da dies eine Ecke ist für die es eine Höhere Sicherheitsstufe gibt, kann ich nicht sagen ob es zu Problemen kommen könnte, wenn man da etwas größere Set aufbaut.
Aber da heißt dann die Devise, einfach probieren und schauen was passiert. 😀

 

Wenn ihr noch Tipps habt, dann schreibt sie einfach in die Kommentarsektion sein. 🙂

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim shooten. 🙂

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Blue Captcha Image
Refresh

*